Meine goldenen Regeln

Manchmal sind regeln auch dazu da, um sie zu brechen   

  1. Ich nehme meine Achalasie als ein Teil von mir an.
  2. Ich akzeptiere, dass meine Familie andere Speisen bevorzugt.
  3. Ich bin bereit, mir die Zeit zu nehmen, meine Extrawurst zu braten.
  4. Ich nehme mir die Zeit auch zwei Essen zu kochen.
  5. Ich kaue die Nahrung langsam und gut durch, bis sie fast flüssig ist.
  6. Ich vermeide Fleisch zu essen.
  7. Ich esse keine Rohkost.
  8. Meine Speisen sind feucht genug, damit es gut rutscht.
  9. Ich achte darauf, dass ich mich trotzdem vollwertig ernähre.
  10. Ich versuche regelmäßig zu essen.
  11. Ich achte auf die richtige Menge.
  12. Ich verzichte weitgehend auf Zucker. Wenn nötig ersetze ich es durch Ahornsirup, Honig oder Kokosblütenzucker.
  13. Ich ersetze Fette durch Kokosöl.
  14. Ich esse meine letzte Mahlzeit bis spätestens 19:00 Uhr.
  15. Ich trinke immer beim Essen. Manchmal sogar nach jedem Happen.
  16. Vor dem Schlafengehen trinke ich 3 große Schluck Aloe Vera Saft. 
  17. Wer glaubt ich bin eine Heilige, der hat sich geschnitten. Regeln sind da, um sie zu brechen.

Mosel Riesling

Mosel Riesling

Ein schönes Glas Weißwein nach einem gelungenen Tag geht immer.

Kuchen

Kuchen

Und ein leckeres Stück Kuchen darf es auch mal sein.

Drucken